arteMusica – ZIELE UND HIGHLIGHTS.

Großartige Musik und ihre Künstler erleben und miterleben zu können, wie aus einem Talent ein „Pianist wie ein Paukenschlag“ wird, wie der Alumnus Christopher Park 2015 im Tagesspiegel betitelt wurde, das ist der Lohn, den die Stiftung arteMusica seit ihrer Gründung im Jahr 2001 ihren Freunden und Förderern zuteilwerden lassen kann.

Durch die gezielte finanzielle und persönliche Begleitung der Stipendiaten entsteht eine fast schon familiäre Nähe zu Musikern der Extraklasse, die von der Stiftung und ihren Unterstützern auf ihrem Weg nach oben begleitet werden. Im Rahmen von Benefiz-Konzerten und Gala-Veranstaltungen können Gäste die aufstrebenden Talente und die Großen der Branche dann hautnah erleben.

Vorstand – Kuratorium

Leidenschaft für die klassische Musik. Der Wunsch, für etwas Besonderes einzutreten. Persönliche Berührungspunkte mit Künstlern. Prägende Erinnerungen an unvergessliche musikalische Momente. – Die Gründe, sich für arteMusica zu engagieren, sind so vielfältig wie die Instrumente und Stimmen der aktuellen und ehemaligen Stipendiaten. Was jedoch alle Mitglieder des Vorstands und Kuratoriums von arteMusica eint, ist die Überzeugung, dass Stolz ein prima Gefühl ist.

Gabriele Kippert

Gründerin und Vorsitzende im Kuratorium

Wilfried Hüser

Vorstand

Annika Kaschenz

Vorstand

Dr. Gabriele Fontane

Kuratorium

Frank Marheinecke

Kuratorium

Frank Siebicke

Kuratorium

Stephan Yankouros

Kuratorium

Partner